Regionaler Tag der Selbsthilfe im LKH Hall

Von 5. Juni 2019Veranstaltung
Regionaler Tag der Selbsthilfe im LKH Hall

Die TINNITUS TIROL Selbsthilfegruppe hat am regionalen “Tag der Selbsthilfe” im Landeskrankenhaus Hall am 04.06.2019 erstmals teilgenommen.

Die Selbsthilfegruppe von TINNITUS TIROL durfte sich im Eingangsbereich des Hauptgebäudes (Haus 10) des Landeskrankenhaus Hall mit einem eigenen Informationsstand, gemeinsam mit 14 anderen Selbsthilfegruppen des Dachverbands Selbsthilfe Tirol, präsentieren.

Dabei konnten sich interessierte Personen von 10:00 bis 15:00 Uhr zu den Themenbereichen “Tinnitus” und “chronische Ohrgeräusche” sowie über die gemeinnützige Arbeit der Tinnitus Selbsthilfegruppe informieren. Zudem wurden allen Besuchern im Rahmen einer Informationsveranstaltung von 13:00 bis 17:00 Uhr mehrere Fachvorträge zu verschieden Gesundheitsthemen von den jeweiligen Selbsthilfegruppen angeboten.

Die Veranstaltung mit freiem Eintritt wurde von Prim. Univ.-Prof. Dr. Christian Haring, dem ärztlichen Direktor des Landeskrankenhaus Hall, mit einer “die Selbsthilfe sehr wertschätzenden” Rede eröffnet.

Mehrere lokale Zeitungen wie die “Kronen Zeitung Tirol” und die “Bezirksblätter Tirol” sowie der Radiosender “Radio U1 Tirol” haben darüber berichtet, und damit das Thema “Selbsthilfe” einem breiten Publikum im Großraum Tirol näher gebracht.

Links:

Galerie:

Vielen herzlichen Dank an alle freiwilligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Selbsthilfegruppe, die bei dieser ersten Veranstaltung so fleißig mitgewirkt haben!

SELBST HELFEN. GEMEINSAM STARK.

Die TINNITUS TIROL Selbsthilfe 🙂